Skip to main content

Bomann KG 320 Kühl-Gefrier-Kombination

(4.5 / 5 bei 488 Stimmen)
Hersteller
Konfiguration
Kapazität174Liter
EnergieklasseA++
Höhe144cm
Breite50cm

Kaufratgeber für die Bomann KG 320 Kühl-Gefrier-Kombination.


Bomann KG 320 Kühl-Gefrierkombination:

Produktinformationen im Überblick:

 

  • Energieklasse A++
  • 160 Liter Gesamtinhalt
    davon:
  • 112 Liter Nutzinhalt im Kühlfach
  • 48 Liter Nutzinhalt im Gefrierfach
  • Abtauautomatik im Kühlschrank
  • jährlicher Energieverbrauch von 163 Kilowatt
  • 70 Watt Anschlussleistung
  • Ablageflächen in der Höhe verstellbar
  • verstellbare Standfüße
  • wechselbarer Türanschlag

 

 

 

Die Ausstattung

Die Bomann KG 320 Kühl Gefrierkombination präsentiert sich bereits bei der Ausstattung von einer sehr positiven Seite. Im Lieferumfang enthalten ist das gesamte Zubehör, was für eine haushaltsübliche Verwendung benötigt wird. Im Kühlabteil mit 112 Liter Nutzinhalt umfasst die Ausstattung 3 Abstellflächen und 1 Schublade. Letztere kann zum separaten Kühlen von Obst und Gemüse oder auch frischem Fleisch und Fisch genutzt werden. Gleiches gilt auch für Lebensmittel, welche geöffnet einen intensiven Duft verströmen, wie zum Beispiel Käse mit einer längeren Reifedauer.

Die Höhe der drei Abstellflächen kann aufgrund der 9 Einschubleisten unkompliziert an den Inhalt angepasst werden. Weiterhin gehöre auch 3 Ablagen für die Tür zur Ausstattung. Hier findet sich Platz für Flaschen, Butter oder Eier, für welche eine eigene Eierablage zur Verfügung steht.

Im Gefrierbereich mit 48 Liter Nutzinhalt stehen ebenfalls drei Fächer bereit. Diese weisen jeweils eine unterschiedliche Größe auf. Das die Schubladen durchsichtig sind, ist der Inhalt bereits beim Öffnen der Tür klar zu erkennen. Durch die zwei Türen sind die beiden Bereiche bei der Befüllung oder Entnahme von Lebensmitteln komplett getrennt.

 

 

Die Funktionalität

Bei der Funktionalität gibt es für die Bomann KG 320 Kühl-Gefrier-Kombination im günstigen Preissegment nur wenige Unterschiede zu den höherpreisigen Modellen. Eine Gemeinsamkeit ist die bereits erwähnte Trennung des Kühlens und Gefrierens. Da nicht beide Bereiche gleichzeitig geöffnet werden müssen, wirkt sich diese Bauweise besonders auf den Energieverbrauch positiv aus.

Mit einem jährlichen Energieverbrauch von nur 163 Kilowatt entspricht dies der Energieklasse A++. Diese ist die zweitbeste der aktuellen Energieklassen und spricht daher deutlich für einen Energieschonenden Umgang mit dem verwendeten Strom.

Ein Unterschied besteht dagegen in der Reinigung, da das Gerät nur insgesamt ausgeschaltet werden kann. Neben hygienischen Gründen ist die Reinigung des Gefrierteils auch notwendig, da eine Abtauautomatik nur im Kühlschrank aktiv ist. Eisschichten, die sich im Eisschrank bilden, können somit nur durch das Abtauen entfernt werden.

 

Einschränkungen der Funktionalität durch die Lautstärke hängen sehr vom Aufstellort des Geräts ab. Da es sich um ein freistehendes Gerät handelt, kann dieses frei in der Küche oder jedem anderen Raum, der über eine freie Steckdose verfügt platziert werden. Die bei Betrieb maximal erzielten 43 Dezibel beschränken sich auf die Zeit in der die Kühl-Gefrierkombination herunterkühlt. Zu diesen Zeiten kann das Gerät ein deutliches Betriebsgeräusch abgeben, welches in einer offenen Wohnküche eher als störend empfunden wird als in einer Küche mit Tür.

Abgemildert werden kann die Lautstärke indem das Gerät von Möbeln wie zum Beispiel Küchenschränken eingerahmt wird. Beachtet werden sollte dabei nur die in der Bedienungsanleitung geforderten Abstände einzuhalten, damit das Gerät nicht überhitzt.

 

 

Der Verbrauch

Die Bomann KG 320 Kühl-Gefrier-Kombination hat einen geringen Energieverbrauch von nur 163 Kilowatt pro Jahr. Dies ist im Vergleich mit einem Gerät, welches bereits 10 Jahre oder älter ist, ein guter Grund über einen Neukauf nachzudenken. Die zugehörige Energieklasse A++ befindet sich klar im oberen Bereich der energiesparenden Haushaltsgeräte. Individuelle Abweichungen vom angegebenen Energieverbrauch ergeben sich je nach Nutzungsverhalten und der eingestellten Temperatur.

Beim Gefriervermögen benötigt das Gerät 24 Stunden um 2,5 kg frische Waren vollständig zu gefrieren. Bei einer kompletten Befüllung mit einer Mischung aus frischen und gefrorenen Lebensmitteln verkürzt sich der Zeitraum entsprechend.

 

 

Der Bedienungskomfort

Zuerst sollte das Gerät für mindestens sechs Stunden an seinem Aufstellort stehen, ohne angeschaltet zu werden. In dieser Zeit setzt sich die Kühlflüssigkeit nach dem Transport wie gewünscht ab. Luftblasen oder andere Einschlüsse, welche zu einem höheren Verbrauch führen könnten, werden so vermieden. In der Zwischenzeit besteht die Möglichkeit, den Türanschlag von rechts nach links zu wechseln. Mitunter kann hierfür bei diesem Modell ein erhöhter Kraftaufwand oder ein zweites paar Hände erforderlich werden. Weiterhin können auch die Standfüße so verändert werden, um etwa kleine Unebenheiten des Bodens auszugleichen.

Für die Inbetriebnahme reicht eine Steckdose aus. Die Temperatur ist über einen Thermostat regelbar. Beide Bereiche können jedoch nur zusammen eingeschaltet oder auch abgeschaltet werden. Der Kühlschrank weist eine Abtauautomatik auf. Für diese ist es wichtig die Öffnung zum Abfließen des getauten Wassers nicht durch Lebensmittel zu verstopfen. Ansonsten kann es zur Bildung von Pfützen kommen.

Bei der Reinigung können alle Fächer und Ablageflächen leicht entnommen werden. Das Spülen wird so wesentlich erleichtert. Für das Entfernen von Eisschichten im Tiefkühlbereich muss das gesamte Gerät zuvor abgetaut werden, da hier keine Abtauautomatik vorhanden ist.

 

 

Die Sicherheit

In Punkto Sicherheit ist die Bomann KG 320 Kühl Gefrierkombination durch ein geringes Gewicht von nur 45 kg ideal, um auch mehrfache Umzüge unbeschadet zu bestehen. Nur Eltern kleiner Kinder sollten in der Küche umsichtig sein und die fehlende Kindersicherung selbst anbringen.

Eine weitere wichtige Sicherheit ist das Halten der Temperatur bei einem Stromausfall. Hier garantiert der Hersteller, dass die gelagerten Lebensmittel bis zu 12 Stunden tiefgekühlt bleiben. Das gilt natürlich nur solange die Tür geschlossen bleibt. Alarmsignale bei länger geöffneter Tür oder auch ein Urlaubsmodus fehlen dagegen.

 

Vorteile

– geringer Energieverbrauch von nur 163 Kilowatt pro Jahr

– Kühlen und Gefrieren mit zwei Türen getrennt

– höhenverstellbare Ablageflächen

– freistehend

– wechselbarer Türanschlag

 

Nachteile

– der Geräuschpegel kann als laut empfunden werden

– Bereiche nicht getrennt nutzbar

 

Das Fazit

Diese ist mit A++ ideal, um auch alte Geräte bereits, bevor diese nicht mehr zu gebrauchen sind, abzulösen. Der Energieverbrauch von 163 Kilowatt pro Jahr belastet die Stromrechnung nur unwesentlich und kann durch energiebewusste Verwendung sogar noch gesenkt werden.

Dies ist ausreichend für einen Single oder auch einen Zweipersonenhaushalt. Aufgrund des günstigen Preis eignet sich der Boman KG 320 ebenfalls sehr gut als Zweitgerät für den Schrebergarten, die Ferienwohnung oder auch die eigene Küche. Da das Gerät freistehend ist und nur 45 kg wiegt ist es sehr leicht nach einer Renovierung oder einem Umzug immer wieder einen neuen Platz zu finden.

Wenn Sie bei einer Kühl-Gefrierkombination besonders auf die Basisfunktionen Wert legen, verfügt dieses Modell über alle gewünschten Funktionen sowie umfangreiches Zubehör. Diese ist leicht zu entfernen und kann so zu jeder Zeit hygienisch gereinigt werden.

Das dafür das gesamte Gerät vom Stromnetz getrennt werden muss, um den Tiefkühlbereich abzutauen, ist ein kleiner Nachteil des Geräts. Da sich das Eis jedoch nicht über Nacht bildet, ist die Reinigung im Allgemeinen sehr gut planbar. Der Kauf des Geräts kann daher nicht nur aufgrund des Preis-Leistungsverhältnisses uneingeschränkt empfohlen werden.

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*